Legierung Ti 3AI/2,5V • WNR 3.7194

Ti 3AI/2,5V ist eine Near-Alpha/Alpha-Beta-Legierung, die manchmal auch als „Halb-6-4“ bezeichnet wird. Die Zugfestigkeit dieser Legierung ist 20 bis 50 % höher als die von handelsüblichem reinen Titan bei Zimmertemperatur oder erhöhten Temperaturen. Sie ist beim Kaltbearbeiten deutlich gefügiger als Ti 6AI/4V und kann in 75 bis 85 % aller Fälle so kaltbearbeitet werden, dass sie ein gutes Maß an Hochfestigkeit und Biegsamkeit erreicht. Die Legierung kann außerdem genauso gut geschweißt werden wie die handelsüblichen reinen Stahlsorten und ist enorm beständig gegen Verwindung und Korrosion. Daher wird sie vorrangig für Rohrleitungen in Flugzeughydraulik drauliksystemen und als Folie in Flugzeugwabenplatten verwendet. Anwendungen für diese Legierung sind zum Beispiel Teile für die Luft- und Raumfahrt, Sportausrüstung sowie medizinische und zahnärztliche Implantate.

Verfügbare Rohrformen

Typische Anwendungen

  • Architektur
  • Medizin
  • Seewasseranwendungen
  • Verarbeitung und herstellung von chlorat
  • Formstabile anoden
  • Entsalzungsanlagen

Typische Fertigungsvorgaben

  • AMS 4943
  • AMS 4944
  • AMS 4945
  • AMS 4946
  • ASTM B338
  • Zusätzlich individuelle Kundenangaben.

Industriezweige, in denen diese Stahlsorte
hauptsächlich verwendet wird        

Technische Daten

Mechanische Eigenschaften

Anlassgeglüht Geglüht CWSR
Zugfestigkeit Rm 90 ksi (min) 125 ksi (min)
Zugfestigkeit Rm 620 MPa (min) 860 MPa (min)
R.p. 0,2 % Dehngrenze 70 ksi (min) 105 ksi (min)
R.p. 0,2 % Dehngrenze 485 MPa (min) 725 MPa (min)
Dehnung (50mm bzw. 5,65√so) 15 % (min) 10 % (min)


Physikalische Eigenschaften (bei Zimmertemperatur)

Spezifische Wärme (0–100°C) 427 J.kg-1.°K-1
Wärmeleitfähigkeit 7,6 W.m -1.°K-1
Wärmeausdehnung 7,9 mm/m/°C
Elastizitätsmodul 107 GPa
Elektrischer Widerstand 12,6 μohm/cm
Dichte 4,48 g/cm3


Chemische Zusammensetzung (Gewichtsprozent)

Element Min Max
Al 2,5 3,5
C - 0,05
Fe - 0,3
H - 0,013
N - 0,02
O - 0,12
Ti Rest
V 2 3
Y - 0,05

 

Angebot anfordern