Legierung 316Ti • WNR 1.4571

316Ti (UNS S31635) ist eine titanstabilisierte Form des molybdänhaltigen austenitischen Edelstahls Typ 316. Legierungen vom Typ 316 sind beständiger gegen allgemeine Korrosion sowie Lochfraß und Spaltkorrosion als konventionelle
austenitische Chrom-Nickel-Edelstähle, wie zum Beispiel Typ 304. Des Weiteren bieten sie bei erhöhten Temperaturen eine bessere Kriechfestigkeit, Zeitstandfestigkeit und Zugfestigkeit. Die kohlenstoffreiche Edelstahllegierung 316 ist teilweise nicht nur anfällig für Sensibilisierung, sondern auch für die Bildung von Chromkarbid-Korngrenzen bei Temperaturen zwischen ca. 425 und 815°C, was zu interkristalliner Korrosion führen kann.

Der Zusatz von Titan in der Legierung 316Ti bewirkt eine Beständigkeit gegen die Sensibilisierung und stabilisiert so die Struktur gegen Chromkarbidausscheidungen, welche der Auslöser für die Sensibilisierung sind. Eine Wärmebehandlung bei mittleren Temperaturen, bei der das Titan mit dem Kohlenstoff reagiert und Titankarbide bildet, führt schließlich zu der gewünschten Stabilisierung. Das Sensibilisierungsrisiko während des Betriebes wird also deutlich reduziert, weil die Bildung von Chromkarbiden beschränkt wird. Somit kann die Legierung auch über einen längeren Zeitraum bei erhöhten Temperaturen verwendet werden, ohne dass ihre Korrosionsbeständigkeit beeinträchtigt wird. 316Ti ist genauso korrosionsbeständig gegen Sensibilisierung wie die kohlenstoffarme Variante 316L.

Verfügbare Rohrformen

Typische Anwendungen

Typische Fertigungsnormen

  • ASTM A213
  • BS EN 10216 part 5
  • Oder auch gemäß Kundenanforderungen.

Industriezweige, in denen diese Stahlsorte
hauptsächlich verwendet wird           

Technische Daten

Mechanische Eigenschaften

Anlassgeglüht Geglüht
Zugfestigkeit Rm 75 ksi (min)
Zugfestigkeit Rm 515 MPa (min)
R.p. 0,2 % Dehngrenze 30 ksi (min)
R.p. 0,2 % Dehngrenze 205 MPa (min)
Dehnung (50mm bzw. 5,65√so) 35 % (min)


Physikalische Eigenschaften (bei Zimmertemperatur)

Spezifische Wärme (0–100°C) 500 J.kg-1.°K-1
Wärmeleitfähigkeit 14,6 W.m -1.°K-1
Wärmeausdehnung 16,5 mm/m/°C
Elastizitätsmodul 193 GPa
Elektrischer Widerstand 7,4 μohm/cm
Dichte 7,99 g/cm3


Chemische Zusammensetzung (Gewichtsprozent)

Element Min Max
C - 0,08
Si - 0,75
Mn - 2
P - 0,45
S - 0,03
Cr 16 18
Mo 2 3
N - 0,1
Fe Rest
Ni 10 14
Ti 5x%(C+N)

 

Angebot anfordern