6Mo-Legierung • WNR 1.4547

6Mo ist ein superaustenitischer Edelstahl mit einem hohen Anteil an Molybdän und Stickstoff, was ihn nicht nur enorm beständig gegen Lochfraß und Spaltkorrosion macht, sondern – verglichen mit konventionellen austenitischen Edelstählen, wie zum Beispiel 316L – auch hochfest.

Diese Legierung bietet einen ausgezeichneten Widerstand gegen Spannungsrisskorrosion und eignet sich somit für das Kaltformen von Rohren. Des Weiteren kann die Legierung verwendet werden, ohne dass bei Tests bis 120°C erneut geglüht werden muss.

Verfügbare Rohrformen

Typische Anwendungen

Typische Fertigungsnormen

  • ASTM A213
  • ASTM A269
  • ASTM A312
  • BS EN 10216 pt.5
  • Oder auch gemäß Kundenanforderungen.

Industriezweige, in denen diese Stahlsorte
hauptsächlich verwendet wird           

Technische Daten

Typische chemische Zusammensetzung (Gewichtsprozent)

Titel UNS Werkstoff C Si Mn P S Cr Ni Mo Cu N
316L S31603 1,4404 0,03 1 2 0,045 0,015 17,5 11,5 2,25 - -
317L S31703 1,4439 0,03 1 2 0,045 0,3 19 13 3,5 - -
904L N08904 1,4539 0,02 1 2 0,045 0,035 21 25,5 - - -
6mo S31254 1,4547 <0,02 0,7 1 0,3 0,01 20 18 6,1 0,75 0,2
625 N06625 2,4856 0,1 0,5 0,5 0,015 0,5 21,5 58 8,5 - -
C276 N10276 2,4819 0,01 0,08 1 0,04 0,03 15,5 55 16 Co
2,5
W
3,75


Physikalische Eigenschaften (bei Zimmertemperatur)

Spezifische
Wärme (0–100°C)
500 J.kg-1.°K-1
Wärmeleitfähigkeit 14 W.m -1.°K-1
Wärmeausdehnung 16,5 mm/m/°C
Elastizitätsmodul 196 GPa
Elektrischer
Widerstand
8,5 μohm/cm
Dichte 8,0 g/cm3


Mechanische Eigenschaften

Anlassgeglüht Geglüht
Zugfestigkeit Rm 98 ksi (min)
Zugfestigkeit Rm 675 MPa (min)
R.p. 0,2%
Dehngrenze
45 ksi (min)
R.p. 0,2%
Dehngrenze
310 MPa (min)
Dehnung (50mm bzw.
5,65√so)
35 % (min)

 

Angebot anfordern