Nuklearrohre

Fine Tubes hat langjährige Erfahrung in der Fertigung hochwertiger Nuklearrohre für die Kernkraftindustrie, die in den 70er Jahren mit der Herstellung der ersten Reaktoren in England begann. Auf diesem Gebiet sind Integrität und die genaue Einhaltung strenger Vorgaben unerlässlich. Wir haben uns in der Entwicklung neuer Lösungen und im Vorantreiben der Kernkraftindustrie etabliert.

Präzision, Qualität und Leistung sind entscheidende Faktoren und mit unserem technischen Knowhow können wir Rohrmaße bis auf ein Viertel des Durchmessers eines menschlichen Haares steuern. Unsere Rohre kommen in Brennstabhüllen von modernen gasgekühlten Reaktoren zur Anwendung, wo sie Temperaturen bis zu 650°C ohne Unterbrechung fünf Jahre lang standhalten.

Wir haben die erste Generation gasgekühlter Reaktoren in England produziert und mit der Entwicklung in der Atomindustrie hat sich auch unser Fachwissen erweitert. Fine Tubes hat schon Produkte für fortgeschrittene gasgekühlte Reaktoren (AGR), Druckwasserreaktoren (PWR), Leicht- und Schwerwasserreaktoren sowie schnelle Brutreaktoren gefertigt.

Nahtlose Rohre mit Fixlängen für Brennstabhüllen sind aus Edelstahl (20/25Nb) und Zirkoniumlegierungen (704 – UNS R60704) erhältlich. Wir garantieren von der Schmelze bis zum fertigen Rohr die Integrität unserer Produkte. Wir verfügen über die nötigen Kapazitäten für die Herstellung von RCC-M-, ASME III- und QSC-konformen Qualitätsrohren für Atomprogramme.

Fertigungskapazitäten                                                                                                                                                                                                                         für nahtlose Kernbrennstoffrohre

Größenbereich

Außendurchmesser (AD)
in mm in Zoll
Min Max Min Max
0,8 38,1 0,031 1,5

 

Angebot anfordern