Tätowierungsgeräte

Unsere Qualitätsrohre werden in modernsten akkuraten Tätowierungsgeräten eingesetzt, mit denen beindruckende und atemberaubend schöne Kunstwerke auf Körper gezaubert werden.

„Die meisten anderen Firmen, die Produkte dieser Art kaufen, kaufen sie ungesehen. Unsere Tätowierungsausrüstung dagegen ist ständig sichtbar, also muss sie nicht nur gut funktionieren, sondern auch gut aussehen. Die Produkte von Fine Tubes sind genau das, was man von einem Unternehmen dieser Klasse erwarten würde. Die Qualität ist gleichbleibend hoch und der Kundendienst ist ausgezeichnet – es ist wie der Unterschied zwischen einem Rolls-Royce und einem Trabant.“  Richard Pinch, Besitzer von Richard’s Tattoo Studio.

Hintergrund

Richard Pinch kommt aus einer Familie von Ingenieuren und begann in den 80er Jahren damit, zu Hause Tätowierungsgeräte herzustellen. Bis zum Jahr 2005 hatte er erfolgreich ausreichend professionelle Modelle entwickelt, die als Grundlage für ein Geschäft dienten, das er neben seinem Tätowierstudio führte. So gründete Richard die Firma Good Luck Iron, die von einer Gewerbeeinheit im schottischen Aberdeen aus betrieben wird und an namhafte Studios und Tätowierer auf der ganzen Welt verkauft. Beide Firmen wachsen ständig weiter.

Herausforderungen

Präzision ist von oberster Bedeutung sowohl für die bei Richard angestellten Tätowierer als auch für die Empfänger seiner Produkte. Die Magazinrohre, Spitzen und Schattierungsaufsätze, welche die Tätowierungsnadeln halten, müssen aus qualitativ hochwertigen, langlebigen und verschleißfesten Rohren hergestellt werden. Nur so kann der Tätowierer feinste Details einarbeiten und die maximale Kontrolle über die endgültige Ausführung behalten. Richard hat früher andere Produkte verwendet, um diese Komponenten herzustellen, musste jedoch feststellen, dass die Qualität der gelieferten Rohre schwankte, was die Arbeit des Tätowierers nachteilig beeinflussen kann.

Lösungen

Vor vier Jahren ist Richard auf Fine Tubes zugegangen und arbeitet seitdem mit dem Rohrhersteller zusammen. Er benötigte nicht standardmäßige 316L-Edelstahlrohre mit einer Wanddicke von 0,81 mm, was nur wenige Hersteller anbieten konnten. Richard war beeindruckt, dass er mit Fine Tubes die einzigartigen Anforderungen für Tätowierungsausrüstung besprechen konnte und dann entsprechende Lösungen gefunden wurden.

„Es ist immer jemand da, mit dem man Rückfragen oder Schwierigkeiten besprechen kann und der dann auch eine kompetente Antwort parat hat. Außerdem ist die Firma bereit, Produkte so zu optimieren oder zu verändern, dass sie auf meine genauen Ansprüche passen. Genau diese Detailtreue und das Qualitätsdenken – vom Rohmaterial bis hin zum Endprodukt – zeigt sich in jedem Schritt meiner Zusammenarbeit mit Fine Tubes“, so Richard.

Nächste Schritte

Mittlerweile beliefert Richard einige der renommiertesten Tätowierer der Welt. Aus seiner Zusammenarbeit mit dem Schweizer Tätowierer Filip Leu entstand die exklusive Filip-Leu-Kollektion, die Schattierungsaufsätze und Spitzen für alle Arten der Tätowierung beinhaltet. In Zusammenarbeit mit dem Künstler wurden die Produkte in Handarbeit aus Rohren von Fine Tubes gefertigt und aus einem einzigen Stück britischen 316-Chirurgie-Edelstahls erster Qualitätsstufe hergestellt. In jedes Teil wurden seine Unterschrift sowie die Nadelgröße geätzt.
 Das Unternehmen hat viele Jahre in die Entwicklung und den Bau von Presswerkzeug und Gesenkschmiedematrizen investiert, um die gesamte Produktpalette von Good Luck Iron herstellen zu können. Inzwischen gibt das Unternehmen anderen Firmen sein Know-How im Sägen und Manipulieren von Rohren weiter und macht es so möglich, dass diese ihre eigenen Produkte verbessern und so von der Markterfahrung von Good Luck Iron profitieren.

Für die Zukunft plant Good Luck Iron eine Ausweitung auf die Bearbeitung mit computergestützer numerischer Steuerung (CNC), um so auch Feindrehen und Feinfräsen mit der Möglichkeit der eigenen Herstellung und Code-Schweißen bieten zu können.

Richard’s Tattoo Studio

Richard's Tattoo Studio ist eines der angesehensten Tätowierstudios in ganz Schottland. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung hat das Unternehmen die Latte für die Körperkunst deutlich höher gehängt und dabei Branchenstandards gesetzt und mehrere Auszeichnungen gewonnen. Die Schwesterfirma Good Luck Iron, ein Maschinenbauunternehmen, ist dabei von wesentlicher Bedeutung und liefert hochwertige Geräte an Tätowierer und Tattoostudios auf der ganzen Welt. Das Unternehmen arbeitet dabei nicht mit Vertriebshändlern zusammen, sondern direkt mit dem Kunden, um so die Qualität und Kontrolle über seine Produkte zu wahren.


Weitere Informationen

Angebot anfordern